Strasse der Helden Arbeit und Streben

 
   
   
   
                                       
                                       
 

Workshop in Fulda, 4.1.2006

 
                                       
                               

 

   
   

     
         
         
         
         
         
         
         
                                       
    vom Plot zum Roman - Der lange Weg des Autors: SIEMANN in Richard-Müller-Schule      
                                       
   

siemann workshop fulda 1

 

siemann workshop fulda 2

 

siemann workshop fulda 3

 

12.10.06 - Fulda - Im Rahmen der Initiative „Leseland Hessen“ anlässlich der Frankfurter Buchmesse fand in Fulda ein Workshop zum Thema „Geschichten schreiben“ statt. Holger Siemann, ein zeitgenössischer deutscher Autor, besuchte die Richard-Müller-Schule in Fulda, um in einem dreistündigen Kurs die Hintergründe der Erstellung eines Romans zu veranschaulichen. Durchgeführt wurde dieser Workshop mit den Klassen der Jahrgangsstufe 11 des Wirtschaftsgymnasiums der Richard-Müller-Schule sowie eines Deutsch-Leistungskurses der Marienschule.

Herr Siemann gab in einer kurzen Kennenlernrunde einen Einblick in seine persönliche Biographie, die deutliche Parallelen zu dem Werdegang von Herrn Bürgermeister Dr. Dippel aufwies. Wie dieser später konstatierte, begannen beide ihre Karriere beim Militär, jedoch getrennt durch den Eisernen Vorhang. Sie verließen später die Armee, um sich anderen Lebensaufgaben zuzuwenden. Herr Dr. Imhof, Staatliches Schulamt, stellte die Bedeutung des Lesens und die Herausbildung einer kritischen Lesekompetenz als Bildungsaufgabe heraus und verwies in diesem Zusammenhang darauf, dass die Begegnung von Leser und Autor geeignet seien, die Perspektiven von beiden zu erweitern.

Herr Siemann begann seinen Exkurs mit einem kurzen Einblick in eines seiner selbstverfassten Hörbucher, anhand dessen er die unterschiedlichen Aspekte einer packenden Story verdeutlichte. Mit Hilfe des Hörbuchs wurden exemplarisch die verschiedenen Details einer in sich stimmigen Geschichte veranschaulicht, die anschließend von den Schülern in einem selbst geschriebenen Plot verarbeitet werden konnten. Schließlich wurden einzelne, selbst erarbeitete Proben vorgestellt und besprochen.

Zum Schluss las Herr Siemann ein kurzes Exzerpt aus seinem kürzlich erschienenen Roman „Arbeit und Streben“ vor, das zugleich auch den unterhaltsamen Abschluss des Workshops bildete. Die Resonanz der Teilnehmer fiel durchweg positiv aus. Ob einige der Schüler dabei ihre literarische Ader entdeckten, bleibt abzuwarten.


[document info]
Copyright © Osthessen-News 2000-2006
Ein Projekt von unabhängigen Journalisten in Fulda.
Eine Veröffentlichung der Inhalte bedarf der Zustimmung von Osthessen-News oder des jeweiligen Urhebers.

   
       
       
       
       
       
       
       
       
       
       
       
       
       
       
       
       
       
       
       
       
       
       
       
       
       
       
       
       
       
       
       
       
       
       
       
       
       
       
                                       
                                       
                                       
              zurück                
                                       
                                       
  Startseite   Leseprobe   Hörprobe  

Schreiberey

aktuelle Lesungen