Hörtheater Berlin Alexanderplatz

ein faszinierendes Experiment auf der Dunkelbühne der unsicht-Bar

  Home    Kontakt     Presse

Schicken Sie Ihre Fantasie auf eine Reise in das Berlin der 20iger Jahre!
Susanne Sachsse und Holger Siemann spielen Alfred Döblins Geschichte des Luden Franz Biberkopf
in einer Kulisse aus Geräuschen und Gerüchen.

Der Roman „Berlin-Alexanderplatz“ spielt in dem Kiez, in dem sich die unsicht-Bar befindet:
Franz Biberkopf beginnt seine Rückkehr ins zivile Leben in einem Hinterhof der Gormannstraße.
Sein Schicksal erfüllt sich in den engen Straßen der Gegend um den Alexanderplatz. 
"
Dies zu betrachten und zu hören wird sich für viele lohnen, die wie Franz Biberkopf in einer Menschenhaut wohnen
und denen es passiert wie diesem Franz Biberkopf, nämlich vom Leben mehr zu verlangen als das Butterbrot."
 


mehr Infos zum Stück
 

 
Presselounge Holger Siemann


letzte und Sondervorstellung am 21.9., 11:00 Uhr
nach mehr als fünfzig erfolgreichen Vorstellungen!


Preise Tickets
9 und 12 €


unsicht-Bar Berlin       Tel. ++ 49 (0)30 / 24 34 25 00
Gormannstr. 14            Fax ++ 49 (0)30 / 24 34 25 01
10119 Berlin               
betriebsleitung@dunkelrestaurant.org

 

Alex
unsicht
Bar